Dyson DC 34 Car & Boat Akkusauger

Dyson Akkusauger DC 34 im TestDyson legte mit dem DC 34 Car & Boat 2011 einen Akkusauger vor, der seinerzeit Maßstäbe setzte. Ein einzigartiges Design kombiniert mit einem saugstarken und modernem Lithium-Ionen-Akku zeichnen das Gerät aus.

Wir haben den handlichen Akkusauger im Winter 2013 getestet. Und auch einige Jahre später gehört der Dyson zur Spitzengruppe und rangiert ganz vorn in unserem Akkusauger Test. Allerdings ist der Akkusauger nur noch schwer erhältlich.

Mittlerweile gibt es mit dem v6 Trigger schon einen Nachfolger, der nochmal ein deutliches Leistungsupdate bekommen hat und etwas besser verfügbar ist.

Dyson Cinetic Big Ball Musclehead beutelloser Staubsauger inkl. automatischer Musclehead Bodendüse, Kombi- & Polsterdüse / Bodenstaubsauger mit Energieeffizienzklasse E
  • Der praktische beutellose Akkusauger von Dyson ist leicht und ergonomisch konstruiert & besticht durch sein flexibles & einfaches Handling sowie die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten im Haushalt
  • Dank der mitgelieferten motorisierten Mini-Elektrobürste sowie der besonders hohen Saugkraft ist der Akkustaubsauger von Dyson bestens für die Reinigung von hartnäckig verschmutzten Polstern geeignet
  • Der Dyson Handsauger ermöglicht die Aufnahme von mehr mikroskopisch kleinen Staub-Partikeln dank 2 Tier Radial Cyclone Technologie, die mit 2 zugleich arbeitenden Zyklon-Reihen den Luftstrom erhöht
  • Lieferumfang: Dyson beutelloser Akkuhandstaubsauger V6 Trigger Plus mit 2 Saugstufen, Mini-Elektrobürste, Kombi-Zubehör-Düse & Fugendüse
Unser Test:Wir haben den kleinen Power-Sauger DC 34 und das reichhaltige Zubehör von Dyson intensiv getestet. Der Schwerpunkt lag bei der Innenreinigung eines PKWs, in dem gelegentlich auch Vierbeiner transportiert werden.

Zunächst die technischen Daten des Akkusaugers:

HerstellerDyson
ModellDC 34 Car & Boat
Akku22,2 V Li-Ion
Ladezeit3,5 Stunden
Saugdauer (bei 65 W Leistung)6 Minuten
Saugdauer (bei 28 W Leistung)15 Minuten
Motorleistung200 W
Gewicht1,33 Kg
Akkusauger Dyson DC 34 Car & Boat im Test
Akkusauger Dyson DC 34 mit montierter Fugendüse nach 2 Minuten Einsatz

Der Akkusauger Dyson DC 34 im Test

Vergleicht man den Akkusauger von Dyson mit Modellen anderer Hersteller, fällt sofort das knallige Design und die ungewohnte Handhabung auf. Während andere Geräte einen Powerknopf haben und auch optisch an einen Mini-Staubsauger erinnern, hat man beim Dyson Akkusauger eher das Gefühl eine sehr leichte Bohrmaschine in der Hand zu haben.

Der markante Pistolengriff ermöglicht es, den Akku zu schonen und sehr präzise zu saugen. (Es wird nur gesaugt, wenn man den ins Griffstück integrierten Knopf betätigt.) Bei längeren Saugeinsätzen kann das permanente Gedrückthalten jedoch etwas anstrengend sein, da es keine Feststelltaste gibt. An der Rückseite des Akkusaugers gibt es noch eine Taste für die höhere Saugstufe. Hier reicht eine einmalige Betätigung um dauerhaft mit mehr Leistung zu saugen.

Mit einem Gesamtgewicht von 1,33 Kilogramm liegt der DC 34 wirklich gut in der Hand. Das geringe Gewicht ist natürlich auch ein Resultat der modernen Li-Ion-Technik, die beim Akku zum Einsatz kommt.

Dyson DC34 Car Boat
  • Patentierte Root Cyclone Technologie: Starke Zentrifugalkräfte schleudern Staub und Schmutz aus dem Luftstrom
  • Zwei Saugstufen: Standardmodus für leichten und Maximalmodus für starken Schmutz
  • Lieferumfang: Dyson DC34
Die Ladedauer beträgt moderate 3,5 Stunden. Man kann das Gerät jedoch auch schon früher wieder nutzen – der moderne L-Ion- Akku lässt sich davon nicht irritieren. Im Gegensatz zu älteren Akkus (Ni-Cd), kommt es auch nicht zum Memoryeffekt. (Verringerung der Gesamtkapazität des Akkus)

Leistung und Features des DC 34 Car & Boat

  • Moderner Li-Ion-Akku, der auch entnommen werden kann. (Wechselakku kann seperat gekauft werden.)
  • Zwei Saugstufen.
  • Einfache und hygienische Entleerung.
  • Viel praktisches Zubehör.
Praxistest:Wir haben den Akkusauger von Dyson mit verschiedenen Aufgaben konfrontiert. Zunächst einmal galt es, den Kofferraum und den Innenraum des Autos zu reinigen. Im Verlauf der folgenden Tage kam der handliche Sauger bei verschiedenen Aufgaben zum Einsatz. Unter anderem wurde die Kombi-Zubehördüse auf verschiedenen Untergründen getestet.

Mit diesem Aufsatz lassen sich Krümel, Tierhaare und grober Schmutz problemlos von Polstern und glatten Untergründen entfernen. Gelegentlich muss man einzelne Stellen jedoch mehrmals absaugen. Man merkt dem Akkusauger die hohe Saugleistung an. Egal ob weiches Material (Couchkissen) oder harter Untergrund (Laminat): der Saugaufsatz hält permanent Kontakt zum Boden.

Bei längerem Gebrauch sind mehrfach hohe Pfeiftöne aufgetreten. Die Saugleistung blieb jedoch unverändert gut. Ein kleines Ärgernis sind auftretende Luftverwirbelungen, die durch das Gebläse des Dyson entstehen. Will man nur schnell Kaffeepulver, Bohrstaub oder Krümel von einer Arbeitsplatte saugen und hält den Akkusauger ungünstig, kann es vorkommen, dass man diesen leichten Schmutz zunächst großflächig verteilt.

DC34 Car & Boat mit Kombi-Zubehördüse
DC34 Car & Boat mit Kombi-Zubehördüse
Reinigung:Die Reinigung des Dyson-Akkusaugers ist extrem einfach. Es muss lediglich eine kleine Sperre gelöst werden und der Schmutz kann direkt in den Mülleimer fallen. Sehr praktisch und ausgesprochen hygienisch. Der Auffangbehälter ist mit 0,35 Litern allerdings etwas unterdimensioniert. Der integrierte Filter ist waschbar und macht einen sehr robusten Eindruck.

Dyson DC 34 mit Verlängerungsschlauch
Dyson DC 34 mit Verlängerungsschlauch – ideal für die Reinigung im Fahrzeug

Vor- und Nachteile des Akkusaugers

  • Sehr gute Saugleistung auf allen Untergründen.
  • Sehr einfache und hygienische Reinigung.
  • Viel Zubehör.
  • Zwei Jahre Garantie.
  • Gelegentlich auftretendes Pfeifen.
  • Starke Verwirbelungen durch Gebläse.
  • Auffangbehälter hat nur 0,35 Liter Volumen.
Fazit:Der Car & Boat von Dyson ist ein Gerät der Premiumklasse. Das merkt man im Praxiseinsatz immer wieder. Die sehr gute Saugleistung, die langlebigen Akkus und die insgesamt sehr hochwertige Verarbeitung tragen zum hervorragenden Gesamteindruck bei. Lediglich das unregelmäßige Pfeifen und die auftretenden Verwirbelungen trüben das Gesamtbild ein wenig.
Der integrierte Filter ist waschbar und die Reinigung gestaltet sich sehr einfach. Uns konnte der Akkusauger konnte auf ganzer Linie überzeugen.

Dyson DC34 Car Boat
  • Patentierte Root Cyclone Technologie: Starke Zentrifugalkräfte schleudern Staub und Schmutz aus dem Luftstrom
  • Zwei Saugstufen: Standardmodus für leichten und Maximalmodus für starken Schmutz
  • Lieferumfang: Dyson DC34

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.